Kühlmittel-Kreislauf entlüftet, wird trotzdem heiß

Das Herzstück des BMW E36 - Fragen zu Motor, Getriebe, Auspuff, ...

Moderatoren: chrismaster, MikeH

Kühlmittel-Kreislauf entlüftet, wird trotzdem heiß

Beitragvon reiseleiter » So 20 Mär, 2016 09:40

Hallo zusammen,

habe das bekannte problem, das der Motor von meinem 318i Cab Bj. Ende 97 zu heiß wird ! Ich habe mich gestern mal daran begeben den Kreislauf zu entlüften :

Habe den Kühldeckel und die Entlüfterschraube entfernt und den Motor, der schon auf Betriebstemperatur war, laufen lassen. Natürlich war das Gebläse auf Stufe 4 und warm eingestellt, nun habe ich nach und nach Kühlflüssigkeit nachgefüllt wodurch über die Enlüfterschraube Bläschen ihren Weg nach draussen nahmen. Leider musste ich ca. 10 Liter nach und nach auffüllen, bis ich keine Bläschen mehr gesehen habe. Hatte Den Wagen auf Auffahrrampen vorn hochgestellt. WaPu und Thermostat sind neu und arbeiten, trotzdem wurde der Wagen danach immer noch heiß und ging bei Bergauffahrt in den roten Bereich, wenn ich den Heizungsregler auf kälter stelle. heizung arbeitet normal und die Schläuche sind nicht hart. Langsam verliere ich die Geduld und hoffe Ihr habt noch Tipps für mich.

Gruß

reiseleiter
reiseleiter
Praktikant
 
Beiträge: 3
Registriert: So 28 Feb, 2016 12:30
Postleitzahl: 58313
Land: Deutschland

Re: Kühlmittel-Kreislauf entlüftet, wird trotzdem heiß

Beitragvon shogun » Mo 21 Mär, 2016 13:32

Was passiert, wenn Du vor einer Ampel stehst oder im Stau? Geht es dann auch hoch mit der Anzeige? Und bei normaler Fahrt auf der Landstrasse oder Autobahn bleibt die Anzeige auf 12 Uhr?
Du schreibst ja, wenn es bergauf geht und er mehr arbeiten muss, geht die Anzeige hoeher. Wenn das so ist, koennen es nur 2 Sachen sein:
Schon mal den Viskoluefter getestet? http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E3 ... _coupling/
viewtopic.php?f=13&t=14080

Als naechstes waere der elektrische Druckluefter zu Testen http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E3 ... ing_parts/
Geht der auf beiden Stufen? Normal bei Klima an sollte er immer mitlaufen auf niedrig, wenn dann das Kuehlmittel eine bestimmte Temperatur ueberschreitet, sollte er umschalten auf Hi.
Sind 2 Relais , Low und High. Kann man Testen wie hier gezeigt am E32, der Stecker ist praktisch der gleiche http://www.nmia.com/~dgnrg/page_20.htm
shogun
Meister
 
Beiträge: 409
Registriert: Mi 13 Okt, 2010 06:34
Wohnort: Japan
Postleitzahl: 1
Modell: E36 M3
Motor: S52USB32

Re: Kühlmittel-Kreislauf entlüftet, wird trotzdem heiß

Beitragvon reiseleiter » Mo 21 Mär, 2016 21:06

Danke shogun für deine Nachricht ! Bei normeler Fahrt auf gerader Strecke verhält er sich normal, bei schnelleren Fahrten muss ich dir Lüftunh höher stellen, habe keine Klima !!! Bei Bergauffahrt geht es relativ schnell in den Grenzbereich bis zur roten Lampe ! Viskolüfter habe ich noch nicht geprüft, werde ich machen ! Ich habe die Befürchtung, das die neue Wasserpumpe teilweise nicht arbeitet ! Ein Werkstttmeister erzählt, das er die BMW´s teilweise bis zu 3 Stunden entlüftet bevor keine Blasenbildung mehr da ist. Ich werde auch eventuell einen CO2-Test machen lassen, obwohl nichts für einen Zylinderkopfschaden spricht !

Danke an shogun,

Gruß reiseleiter
reiseleiter
Praktikant
 
Beiträge: 3
Registriert: So 28 Feb, 2016 12:30
Postleitzahl: 58313
Land: Deutschland

Re: Kühlmittel-Kreislauf entlüftet, wird trotzdem heiß

Beitragvon shogun » Di 19 Dez, 2017 13:07

Motorkuehlung Grundlagen
INHALTSVERZEICHNIS
DIE ZWANGSUMLAUFKÜHLUNG ....................................................................................................... 3
BAUTEILE IM KÜHLSYSTEM .............................................................................................................. 4
Wasserpumpe .......................................................................................................................................................... 4
Thermostat ............................................................................................................................................................... 5
Kühler ...................................................................................................................................................................... 5
Kühlerdeckel ............................................................................................................................................................ 6
Kühlerlüfter .............................................................................................................................................................. 6
Viskolüfter ................................................................................................................................................................ 7
FROSTSCHUTZMITTEL ....................................................................................................................... 8
Refraktometer .......................................................................................................................................................... 8
WERKSTATTARBEITEN ...................................................................................................................... 9
Wichtige Tipps! ........................................................................................................................................................ 9
Kühlsystem auf Dichtheit prüfen .............................................................................................................................. 9
Kühlerdeckel prüfen ................................................................................................................................................. 9
Thermostat prüfen ................................................................................................................................................. 10
Temperaturfühler prüfen ........................................................................................................................................ 10
Thermoschalter prüfen........................................................................................................................................... 10
https://www.agvs-beo.ch/cmsfiles/am_kue ... dlagen.pdf
shogun
Meister
 
Beiträge: 409
Registriert: Mi 13 Okt, 2010 06:34
Wohnort: Japan
Postleitzahl: 1
Modell: E36 M3
Motor: S52USB32


Zurück zu Motor / Antriebsstrang / Abgasanlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast